Aufstellung eines Bebauungsplans für den Bereich „Oberhalb Nonnenbäume“ im beschleunigten Verfahren nach § 13b des Baugesetzbuchs (BauGB)


Entscheidung der Ortsgemeinde Hartenfels über die Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Die Ortsgemeinde Hartenfels beabsichtigt östlich der derzeitigen Ortsrandbebauung ca. 15 bis 20 neue Baugrundstücke entstehen zu lassen. Hierzu wird ein Bebauungsplan für den Bereich „Oberhalb Nonnenbäume“ aufgestellt.

Im Rahmen des frühzeitigen Beteiligungsverfahrens der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB sind in 2019 hierzu Stellungnahmen eingegangen. Darunter befand sich auch eine Sammeleingabe von knapp 70 Personen. Nach § 3 Abs. 2 Satz 4 und 5 BauGB sind die Stellungnahmen zu prüfen und das Ergebnis ist mitzuteilen. Bei Sammeleingaben kann die Mitteilung dadurch ersetzt werden, dass diesen Personen die Einsicht in das Ergebnis ermöglicht wird.

Der Ortsgemeinderat der Ortsgemeinde Hartenfels hat sich in seiner Sitzung vom 15.10.2019 mit den eingegangenen Stellungnahmen befasst und den Beschlussvorschlägen der Planeo Ingenieure vollumfänglich angeschlossen.

Der Auszug aus der Synopse des Planungsbüros kann in der Verbandsgemeindeverwaltung Selters, Am Saynbach 5-7, 56242 Selters, montags und dienstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, mittwochs und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr durch die Einsender eingesehen werden.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung sowie der betreffende Auszug aus der Synopse werden zusätzlich unter www.selters-ww.de/beteiligungsverfahren/ in das Internet eingestellt.

 

 

Selters, 30.07.2020                                                          

Verbandsgemeindeverwaltung Selters

Fachbereich 2

Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.